Excel

Office 2013: zweimal Excel!

Manchmal hält Office 2013 auch angenehme Überraschungen bereit, mit denen ich nicht gerechnet habe: Beim Arbeiten habe ich bemerkt, dass eine wesentliche Verbesserung Einzug gehalten hat: Der geteilte Bildschirm ist jetzt auch mit Excel-Anwendungen möglich!

Geteilter Bildsdchirm:
Unter Windows 7 und Windows 8.1 lässt sich das aktive Fenster auf dem Bildschirm per Maus oder Windows-Taste plus Pfeiltasten auf die links oder rechte Bildschirmseite positionieren.

Word und PowerPoint 2010 lassen dies problemlos zu. Excel 2010 müssen Sie dafür jedoch zweimal starten (beim zweiten Mal über Start – Programme – Excel…), damit die beiden Excel-Fenster nebeneinander erscheinen. außerdem „kennen“ sich die beiden Excel-Fenster dann nicht.

Mit Excel 2013 ist jetzt ein Nebeneinander-Legen beider Fenster problemlos möglich. Das Arbeiten mit Excel wird dadurch wesentlich erleichtert! Chic!

ka

 

Office 2010 – interaktive Referenzhandbücher

Microsoft bietet Ihnen für Office 2010 interaktive Handbücher zum Download an:

http://office.microsoft.com/de-de/outlook-help/wo-befinden-sich-die-befehle-aus-den-menus-und-der-symbolleiste-in-office-2010-und-den-zugehorigen-produkten-HA101794130.aspx

Wählen Sie den Name des Programms auf der Website. Dort laden Sie sich die jeweilige interaktive Bedienungshilfe auf Ihren Rechner herunter.

Eine kurze Installation, und schon zeigt Ihnen das grafische Handbuch beim Klicken auf die alte Benutzeroberfläche, wo sich der gewünschte Befehl in der neuen Office-Version befindet!

Ein weiterer Klick bringt Sie im grafischen Benutzerhandbuch wieder auf die ‚alte‘ Programmoberfläche zurück.

Viel Erfolg beim Ausprobieren!
(Möchten Sie lieber PDF-Dateien? Dann suchen Sie in Google nach „Migration“ und „Office 2010“)!

Kerstin Armbrust-Krinn